Jean-Martin Chevalier
Spezialisiert in den Kompetenzfeldern : Patentrecht, Markenrecht, Design- und Musterrecht.

Zweisprachig aufgewachsen (französisch/deutsch)

Er schloβ sein Studium mit einem auf gewerblichen Rechtsschutz spezialisierten DESS (Diplôme d’Etudes Supérieures Spécialisées) ab, unter der Leitung von Professor Georges BONET, an der Universität Paris II Panthéon-Sorbonne.

Einjähriges Praktikum im Bundestag Bonn (1997).

Seit 1998 bei der Pariser Anwaltskammer eingetragen. Er begann seine anwältliche Tätigkeit als Mitarbeiter von Pierre Cousin und ist seit 2008 Partner.

Mitgliedschaften :
• AJFA - Vereinigung von deutsch-französischen Juristen
• APEB - Association des Praticiens Européens des Brevets
• AIPPI - Association Internationale pour la Protection de la Propriété Industrielle.

Er hat bei der Verfassung der Studie n° 4450 des französischen Jurisclasseur über die Durchführung des Münchner Patentübereinkommens im französischen Recht mitgewirkt.